Ganz klar: In der Industrie-Intralogistik, auf dem Warenumschlagplatz und im Lager müssen die zu befördernden Güter und Produkte beim vertikalen und horizontalen Transport mit dem Gabelstapler, dem Hubwagen oder einem anderen Flurförderzeug so gesichert sein, dass die Sicherheit Ihres Personals und die Unversehrtheit der Transportgüter zu jeder Zeit gewährleistet ist.

Logistik, Warenumschlag und Gütertransport enden aber nicht mit dem Lager: Auch beim Weitertransport per PKW, Anhänger oder LKW auf der Straße muss die Ladung ausreichend gesichert sein. Das schreiben StVZO bzw. StVO vor und benennen Halter/Fahrer, Absender und Frachtführer als Verantwortliche für die Sicherheit bei Verladung und Transport. Die einzelnen Maßnahmen zur Ladungssicherung werden durch VDI Richtlinien und DIN EN Normen vorgegeben.

 

Seminare zur Ladungssicherung durch BohnerTechnik

Um unsere Schulungen, Unterweisungen und Seminare für einen sicheren Lager- und Intralogistikbetrieb zu komplettieren, schulen wir auch die für Ladungssicherung und Transportsicherheit verantwortlichen Personen. Dazu gehören unter anderem

  • Kraftfahrer
  • Staplerfahrer
  • Lademeister
  • Kraftverkehrsmeister
  • Transportunternehmer
  • Fuhrparkleiter
  • Versandleiter
  • Disponenten
  • Sicherheitsfachkräfte
  • Verlader

Auch diese Seminare bzw. Schulungen finden in Ihrem Betrieb statt: Es geht also ganz konkret um die Verlade-Situation mit Ihren Gabelstaplern und Flurförderzeugen, die Ladungssicherung auf Ihren LKW und die sicherheitsrelevanten Aspekte bei Ihnen vor Ort. Die Vermittlung des Wissens zur Ladungssicherung erfolgt nach den Anerkannten Regeln der Technik in Theorie und Praxis. Zu den Schulungsinhalten der Ladungssicherheit gehören unter anderem:

  • Wissen um die gesetzlichen und technischen Bestimmungen
  • Verständnis der physikalischen Gesetze
  • Wissen um die Stabilität und Eignung der Transportfahrzeuge
  • Kenntnis über die Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Ladungssicherung richtig beurteilen und anwenden
  • Praktische Übungen zur Veranschaulichung und zum Einstudieren der notwendigen Tätigkeiten



Ladungssicherungs-Seminare: die Optionen

  • Ein-Tages-Schulung zur Ladungssicherung
  • Zwei-Tage-Schulung zur Ladungssicherung als Aufbau-Seminar und mit Abschluss des Ausbildungsnachweises nach VDI 2700a